15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://www.bnter.com 300 true 0
theme-sticky-logo-alt

Wie man Sträucher im Landschaftsbau anwendet

Ziersträucher spielen eine bedeutende Rolle bei der Landschaftsgestaltung des Gartens. Manchmal bilden sie “skelettartige Landungen”, die zur zentralen Achse der Komposition werden. In einigen Fällen werden sie als heller Akzent vor dem Hintergrund von Gartenpflanzungen verwendet. Sie werden verwendet, um eine Hecke zu erstellen oder geometrische Formen aus ihnen herauszuschneiden. Die Vielfalt an dekorativen Laub- und Blütensträuchern ist heute aus der modernen Gestaltung von Gärten und Parks nicht mehr wegzudenken..

Üppiger Mixborder im Gartendesign

Sträucher sind das Bindeglied zwischen Bäumen und krautigen Pflanzen

Sortimentsvielfalt: Was für die Dekoration eines persönlichen Grundstücks zu wählen ist?

Es gibt sehr viele Sorten und Sorten von Sträuchern, die in der Landschaftsgestaltung verwendet werden. Gartenfachgeschäfte bieten eine große Auswahl an ähnlichen Produkten. Damit der Kauf über viele Jahre erfolgreich ist und Freude macht, müssen Sie sich zunächst für den Verwendungszweck entscheiden..

Schotterweg von der Pergola zum Landhaus

Sträucher können verwendet werden, um verschiedene Bereiche im Garten zu dekorieren

Sträucher im Landschaftsbau können verschiedene Funktionen erfüllen:

  1. Website-Dekoration. Dies ist der Hauptzweck der Pflanzungen. Sie werden seit vielen Jahren verwendet, um die Innenhöfe von Privathäusern, Parks und Gebieten in der Nähe von Stadtgebäuden zu dekorieren..
  2. Anordnung eines Erholungsgebietes. Eine ausgezeichnete Möglichkeit, einen komfortablen und kühlen Pavillon zu schaffen, besteht darin, den Umfang mit immergrünem Thuja oder Wacholder zu bepflanzen. Dann bringen solche Anpflanzungen gesundheitliche Vorteile. Schließlich sind Zypressen für ihre antiseptischen und antibakteriellen Eigenschaften bekannt..
  3. Bäume ersetzen. Bäume nehmen viel Platz ein. Sie haben eine ausladende Krone und tiefe Wurzeln. Sie schaffen Schatten und lassen andere „grüne Bewohner“ des Gartens sich nicht normal entwickeln. Sträucher haben keine so negativen Eigenschaften. Mit niedrigen und mittelgroßen Arten können Sie schöne Landschaftskompositionen erstellen, ohne die übrige Flora auf dem Gelände zu beeinträchtigen.
  4. Fechten. Ziersträucher dienen oft als Hecken. Sie leisten hervorragende Arbeit bei der Abgrenzung von Landgrenzen. Sie werden geschnitten und oft in geometrische oder ausgefallene Formen geformt..
  5. Das Verbindungsglied im Layout. In Mehrkomponenten-Landschaftsgestaltungen können Sträucher Gartenelemente miteinander verbinden. Sie werden oft zwischen Bäumen gepflanzt. Gleichzeitig tragen sie dazu bei, eine organische Gartenkomposition zu bilden..
  6. Heller Akzent. Es gibt viele dekorative Blütensorten, die mit ihren üppigen Blütenständen den eintönigen Aufbau der Gartenlandschaft wiederbeleben..

Sträucher entlang des Gehwegs der Pflastersteine

Sträucher sehen gut aus an den Gabeln und Kurven von Gartenwegen

Der Hauptzweck von Sträuchern in der Landschaftsgestaltung besteht jedoch natürlich darin, den Garten zu dekorieren..

Was ist bei der Auswahl von Ziersträuchern zu beachten?

Beim Kauf von Ziersträuchern ist zu beachten, dass jeder von ihnen seine eigenen Eigenschaften hat. Die Pflege für jede der Sorten ist anders – es gibt launische und unprätentiöse Pflanzen. Wenn Sie sich also entscheiden, Ihrem Garten künstlerischen Inhalt zu verleihen, müssen Sie die folgenden Nuancen berücksichtigen.

Funktion. Zunächst müssen Sie entscheiden, wofür Zierbäume oder Sträucher gekauft werden. Einige Sorten werden für die Zoneneinteilung des Geländes ausgewählt, andere für die Dekoration einer Pergola oder eines Pavillons..

Westliche Thuja entlang eines Holzzauns in einem Sommerhaus pflanzen

Am Rande des Geländes gepflanzte Sträucher schützen vor Zugluft und neugierigen Blicken

Kompatibilität mit anderen Kulturen. Wenn auf dem Gelände bereits Bäume stehen, ist es ratsamer, mittelgroße Sträucher zu verwenden. Sie fügen sich harmonisch in das Gesamtbild ein..

Abmessungen (Bearbeiten). Vergessen Sie bei der Auswahl nicht, sich zu erkundigen, wie groß die Pflanze in Höhe und Breite wird. Einige Sorten können sogar die Höhe der Bäume überschreiten. Es gibt auch Antipoden zu Riesen – Zwerg- und mittelgroße Sorten. Sie sind mit dem Nana-Label gekennzeichnet. Es ist besser, sie in Gruppen zu pflanzen, damit sie sich nicht auf dem Grundstück verlieren..

Ein kleiner Berberitzenstrauch mit Burgunderblättern

Für einen kleinen Garten eignen sich kompakte Sorten mit ungewöhnlicher Belaubung, zum Beispiel die Thunberg Berberitze

Wachstumsrichtung. Bei der Sortenwahl ist zu beachten, dass Ziersträucher je nach Wuchsrichtung in drei große Gruppen eingeteilt werden:

  • Vertikal. Sie sehen aus wie Bäume, wachsen nach oben. Sie haben gut definierte Stämme und eine hohe Krone. Ein Beispiel ist der Weißdorn.
  • Horizontal. Die Kronenbreite ist viel größer als die Höhe des Stammes. Der Standort ist horizontal zum Boden. Bilden manchmal eine fast gleichmäßige Parallele zum Boden, wie zum Beispiel ein waagerechter Wacholder.
  • Sphärisch. Diese Klasse umfasst alle Sorten mit abgerundeter Krone, wie Flieder oder Viburnum..

Roter Viburnumbusch in der Landschaft der Vorstadt

Kalina wird sich im Herbst mit roten Beeren erfreuen, die im Winter bleiben, wenn sie nicht für Marmelade gesammelt werden

In der Landschaftsgestaltung werden Sorten mit unterschiedlichen Wuchsrichtungen verwendet, um den Raum der persönlichen Handlung auszuspielen und echte künstlerische Meisterwerke zu schaffen.

Büsche mit blühenden Rosen um den Umfang eines klassischen Rasens

Rosenbüsche sind eine großartige Möglichkeit, die Monotonie eines Rasens zu verwässern

Bäume und Sträucher in der Gartengestaltung

Sträucher können als separate Inseln gepflanzt werden. Aber Gruppen, die verschiedene Büsche und Bäume verwenden, sehen viel interessanter aus. Minigruppen sehen besonders beeindruckend aus.

Ein Hosta-Strauch, der unter den immergrünen Zweigen einer Latschenkiefer wächst

Gemischte Gartenkomposition aus Nadel- und Laubsträuchern

Was ist ihre Eigenschaft:

  1. Kompaktheit. Es handelt sich um eine kleine Fläche. Es werden nicht mehr als 2-4 Pflanzenarten verwendet.
  2. Die vertikale Struktur des Gartens. Solche Landungen bilden eine Vertikale, um die sich die weitere Komposition aufbaut..
  3. Hintergrund für andere Pflanzenensembles. Minipflanzungen sind ein hervorragender Hintergrund für die restlichen Pflanzungen und Kompositionen.

Pflanzen mit lila Blüten in einer Gartenlandschaft

Jede Gartenkomposition sollte von verschiedenen Stellen des Standorts aus gut aussehen.

Kompositionen von Bäumen und Sträuchern im Garten

Ein solcher Komplex in der Sprache der Landschaftsgestalter klingt nach “Skelettpflanzungen”. Sie werden so genannt, weil sie das „Rückgrat“ des Gartens bilden, auf dem der Rest des „Pflanzeninhalts“ aufgebaut ist. “Skelettpflanzungen” dienen als dauerhafte “Leinwand” für Stauden und Einjährige. Und wenn einzelne Pflanzen ein eingängiger Akzent in der Komposition sind, dann geben die Ensembles den Stil vor und bilden die Struktur des Arboretums..

Zusammensetzung niedrig wachsender Sträucher mit unterschiedlichen Kronenformen

Jede Gruppe sollte Pflanzen unterschiedlicher Form und Größe enthalten.

So ordnen Sie Bäume und Sträucher im Garten an?

Die Auswahl und Anordnung von Pflanzen in komplexen Bepflanzungen ist nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick scheint. Dazu müssen Sie mehrere Faktoren berücksichtigen:

  • Größen des Pflanzmaterials.
  • Die Massivität der Krone und die Gesamtabmessungen.
  • Die Silhouette, die eine besondere Gartenkultur prägt.
  • Der visuelle Effekt, den eine einzelne Bepflanzung oder eine Gruppe von Bepflanzungen haben wird.

Die Kombination von Sträuchern in der Landschaftsgestaltung

Spektakuläre Gesellschaft – Sträucher mit verschiedenen Laubfarben und Blütenpflanzen

Regeln für die Erstellung von Landschaftskompositionen, an denen Bäume und Sträucher teilnehmen:

  1. Wählen Sie Arten, die sich in der Wuchsform unterscheiden. Bäume passen gut zu gedrungenen Sträuchern. Erfolgreiches Tandem – dekorative Kirsche mit einem der Vertreter von Zypresse oder Rhododendren.
  2. Schaffen Sie Kontraste in Farben. Vor dem Hintergrund des dunkelgrünen Laubs, das um die Bäume gewickelt ist, müssen Sie einige helle oder bunte Striche machen. Dabei helfen Büsche mit gesprenkelten, gesprenkelten, gefleckten oder gestreiften Blättern..
  3. Kombinieren Sie eine dichte und durchbrochene Krone zu einem Duett. So lassen sich massive und dichte Fichtenzweige wunderbar mit kleinblättrigen Bäumen kombinieren..
  4. Bäume und Büsche in Reihen anordnen. Sie können nicht alle Pflanzelemente in einer Zeile bepflanzen. Es empfiehlt sich, sie in mehreren Reihen anzuordnen. Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass die erste Reihe die Krone der nächsten nicht mehr als 30% überlappen sollte..

Mischbeet mit Laub- und Nadelbäumen

Achten Sie darauf, Nadelbäume zu pflanzen, die Ihren Garten im Winter nicht langweilig aussehen lassen.

Bäume und Sträucher in der Gartengestaltung sind die besten „Kandidaten“ für Landschaftskompositionen

Ideale Möglichkeiten für komplexe Bepflanzungen im Garten sind Hortensien und Rhododendron. In der Landschaftsgestaltung gilt eine solche Kombination als klassisch und am erfolgreichsten. Erstens haben beide zwei unbestreitbare Vorteile – eine dichte Blattkrone und üppige Blütenstände. Zweitens blühen sie, ersetzen sich gegenseitig und bieten fast die gesamte warme Jahreszeit schöne Blumenkappen. Sie können im Vordergrund mit anderen “Nachbarn” ergänzt werden: Kerria, Weigela, Spirea, Aktion. Dann wird Sie das Pflanzen von Frühling bis Herbst mit einer Farbenpracht und unglaublicher Schönheit begeistern..

Blühende Hortensienbüsche auf einem Hinterhof

Hortensienblüten mit großen dichten kugel- oder kegelförmigen Blütenständen

Blühende Rhododendren im Vorgarten eines Landhauses

Azaleen und Rhododendren vor dem Haupteingang eines Privathauses

Die ursprüngliche Anordnung von Bäumen und Sträuchern im Garten

Der Garten wird viel origineller, wenn Sie einen ungewöhnlichen Designstil dafür wählen. Sie können versuchen, ein Landschaftsdesign in einem regulären Stil zu erstellen..

Ein Beispiel für eine Landschaftskomposition in einem regulären Stil

Geometrisch korrekte Formen sind der Hauptunterschied zwischen einem Garten im regulären Stil.

Seine Hauptmerkmale:

  • Geometrische Formen. Die Landungen werden nach strengen geometrischen Regeln angeordnet.
  • Glatte Krone. Laub und Äste werden beschnitten, um eine perfekt ebene Oberfläche zu erreichen.
  • Zum Scheren geeignete Sorten. Es werden Sorten ausgewählt, die dem Formschnitt leicht zugänglich sind: westliche Thuja, kleinblättrige Linde, Irga, Weißdorn, Wacholder, Beereneibe, Buchsbaum, Liguster. Nur dann können die rechteckigen, quadratischen und kugelförmigen Silhouetten entstehen, für die normale Gärten berühmt sind..

Kleines Grundstück mit privatem Garten in regelmäßigem Stil

Der normale Stil liebt Ordnung in allem, die Wege sollten gerade sein und die Blumenbeete sollten symmetrisch sein

Wenn Ihnen die Strenge der Formen nicht gefällt, gibt es eine andere ungewöhnliche Option – einen Landschaftsgarten. Gerade Linien und klare Geometrie sind ihm fremd. Es imitiert die Natur der wilden Ecken des Waldes.

Teich in einem Landschaftsgarten

Der Landschaftsstil ist so einfach und natürlich wie in freier Wildbahn

Seine Besonderheiten:

  • Natürlichkeit und leichte Fahrlässigkeit. Der Garten sollte entfernt einem Waldrand ähneln.
  • Die Kombination verschiedener Pflanzenarten – Nadelbäume und Laubbäume.
  • Fehlen exakt zugeschnittener Kronen. Sie sind der Natur so nah wie möglich..
  • Vielfältige Kombinationen von Nadel- und Strauchsorten. In einer Pflanzung werden Fichte, Wacholder und Thuja auf bemerkenswerte Weise mit Weißdorn, Schneebeere und Blase kombiniert.

Die Kombination von Laubgehölzen mit niedrig wachsenden Nadelbäumen in der Landschaft

Die dunkelgrünen Nadeln des Wacholders betonen erfolgreich das helle Laub der Berberitze

Beliebte dekorative Laubsträucher und die Kunst des Formschnitts

Einige Sträucher wurden von der Natur mit Blättern von unglaublicher Schönheit ausgestattet. Sie werden unter Gärtnern nicht weniger geschätzt als die blühenden Sorten. Ihr Laub fällt in einer Vielzahl von Formen und Farben auf. Zu einem günstigen Preis haben Landschaftsarchitekten solche dekorativen und laubabwerfenden Sorten wie:

  • japanischer Ahorn;
  • Aralia;
  • Berberitze;
  • Blasenwurm;
  • stephanandra.

Japanischer Ahornbusch am Ufer eines künstlichen Stausees

Japanischer Ahorn mit einer ungewöhnlichen Krone aus rotem Farbton wird den Garten während der gesamten warmen Jahreszeit ungewöhnlich malerisch machen.

Darüber hinaus werden viele Exemplare dieser Gruppe zur Bildung von Hecken verwendet. Liguster, Europäischer Euonymus, Karagana, Weißer Hartriegel, Tatarisches Geißblatt, Silbergans – alle eignen sich auch hervorragend für die Zonierung eines Geländes.

Niedrige Hecke entlang des Wellblechzauns

Liguster ist toll für Hecken

Alle für Hecken geeigneten Sorten sind wunderbares Material für Formschnitt oder lockige Haarschnitte. Um Gartenfiguren aus der Krone herzustellen, werden auch Nadelholzarten verwendet – Wacholder, westliche Thuja. Aus ihnen können komplizierte Spiralen, Dreiecke, Kugeln herausgeschnitten werden. Oder erstellen Sie Silhouetten von Vögeln und Tieren. Dafür braucht man aber einen speziellen Rahmen, der mit Ästen bewachsen ist. Dann wird die gewünschte Form entlang der Kontur des Rahmens geschnitten..

Mittelgroße Puzerenic-Büsche im Landschaftsdesign

Blasenbüsche vertragen problemlos einen Haarschnitt

Blühende Sträucher in Ihrem Garten: Fotos, Sorten, Anwendung

Blühende Sorten sind ein doppelter Bonus für den Züchter. Sie begeistern nicht nur mit ihrem dekorativen Laub, sondern faszinieren auch mit den Kappen von Blütenständen..

Blühende Rhododendren am Hang des Gartengrundstücks

Idealer Ort zum Anpflanzen von Rhododendren – Halbschatten unter großen, alten Bäumen

Die beliebtesten blühenden Arten:

  1. Rhododendron. Sie gilt als die schönste, aber auch als die anspruchsvollste und pflegeleichteste. Aber wenn Sie die Pflegeregeln lernen, wird es zur zentralen Dekoration des Gartens. Blütenstände können verschiedene Schattierungen haben – von weiß und rosa bis lila und lila.
  2. Hortensie. In der Gartenarbeit wird die baumartige Hortensie am meisten geschätzt – nicht zu wählerisch, aber während der Blüte sehr schön. Die Schattierungen von kugelförmigen Blütenständen sind sehr unterschiedlich. Von Weiß und Beige bis Lila und Blau. Außerdem hängt die Farbe oft von der Zusammensetzung des Bodens ab..
  3. Spirea. Schlicht, winterhart, großzügig mit blühenden Zweigen geschmückt. Es gibt Sorten, die im Frühjahr oder Sommer blühen. Blütenstandsfarbe von schneeweiß bis leuchtend rosa.
  4. Jasmin. Sie kann nicht nur mit schneeweißen Blüten beeindrucken, sondern auch mit einem angenehmen Aroma. Wählt man je nach Klima der Region die richtige Sorte, dann sollte es beim Anbau keine besonderen Probleme geben..

Junger Gartenjasminbusch neben einer Holzhecke

Jasmin ist recht anspruchslos an die Pflanzstelle und wächst sowohl in der Sonne als auch im Schatten

Als nicht minder luxuriös blühendes Sortiment können folgende “Gartenbewohner” eingestuft werden:

  • Wacholderdrossel Eberesche;
  • Weißdorn;
  • lila;
  • Forsythie;
  • Hagebutte;
  • Viburnum;
  • chubushnik;
  • Parkrosen;
  • buddleya.

Gelbe Forsythienbüsche nahe dem Zaun des Sommerhauses

Forsythienbüsche entlang eines Metallzauns gepflanzt

Wie man Pflanzen richtig pflanzt und pflegt?

Beim Pflanzen ist es wichtig, einige Regeln zu beachten:

  1. Es ist ratsam, im Herbst einen Sämling zu pflanzen..
  2. Die Buschgrube ist geräumig, die Wurzeln sollten beim Pflanzen nicht verkrampft werden.
  3. Der Boden der Grube wird leicht gelockert, etwas Kompost wird gegossen und Dünger mit längerer Wirkung wird eingebracht.
  4. In der Mitte der Grube befindet sich ein Pflock, an den nach dem Pflanzen ein Sämling gebunden wird.
  5. Die Wurzeln der Schichtung müssen begradigt und entlang des Bodens der Fossa ausgebreitet werden.
  6. Beim Pflanzen muss die Erde sorgfältig mit Füßen getreten werden..
  7. Um den Sämling wird eine runde Rille gelegt, damit sich das Wasser nicht ausbreitet.
  8. Nach dem Pflanzen wird der Busch reichlich bewässert.

Im Frühjahr einen Zierstrauch an einem festen Platz pflanzen

Beim Pflanzen ist es wichtig, das spätere Wachstum des Strauches und seine erwachsenen Abmessungen zu berücksichtigen, damit Sie die Pflanze später nicht an einen anderen Ort umpflanzen müssen.

Die weitere Pflege hängt von der Sorte ab. Es gibt jedoch einige allgemeine Empfehlungen: Der Boden um die Äste sollte regelmäßig gelockert und bewässert werden. Von Zeit zu Zeit werden Triebe beschnitten und alte Äste entfernt. Verwelkte Blütenstände werden abgeschnitten, damit der Strauch seine dekorative Wirkung nicht verliert.

Video-Review von einem Experten: Ziersträucher, die den ganzen Sommer blühen

Foto: Sträucher in der Gartenlandschaft

Eine Gruppe von gemischten Sträuchern in verschiedenen Formen und Größen Wege aus Zierchips im Landschaftsdesign Ein Pavillon in einem Metalldach im hinteren Teil des Gartengrundstücks Schöner blühender Strauch vor dem Hintergrund eines grünen Rasens Landschaftsgarten mit englischem Rasen Standardstrauch mit kugelförmiger Krone Naturstein im Landschaftsdesign Standardbüsche auf dem Hintergrund eines Ziegelzauns Ein großer Busch aus japanischem Ahorn mit einer leuchtend rot-orange Krone Nasse Oberfläche von Gehwegplatten Ein gemütlicher Ort zum Entspannen im Garten mit einer Holzbank Ein Pavillon im klassischen Stil im hinteren Teil des Gartens Untergroßer Strauch mit karmesinroten Blättern Üppiger Busch mit weißen Blüten Mixborder mit Büschen vor einer Holzveranda Schöne Komposition mit Sträuchern vor dem Landhaus Kugelförmige Sträucher am Hang eines Vorstadtgebietes Purpurrote Blätter an langen Zweigen von Spirea Ordentliche Bordsteine ​​von niedrig wachsenden Sträuchern Hecke entlang der Asphaltstraße Eine Kombination von Sträuchern mit unterschiedlichen Blatttönen Tonkrug zwischen den Pflanzungen von Sträuchern Landschaftsgarten mitten im Herbst Wacholder in einer Gartenlandschaft Pyramiden-Wacholder in einem privaten Garten Holzzaun auf Betonpfeilern Zwei pyramidenförmige Wacholder an den Seiten des Gartenweges Gartenweg aus grauem Kalkstein Ziersträucher mit orangefarbenen Blättern Blühende Sträucher am Hang eines Vorortes Steinbrocken in Gartenlandschaft Holzbank zwischen blühenden Hortensien Gartenskulptur auf dem Hintergrund einer Hortensie mit lila Blüten Ein wunderschöner Strauch aus blühenden Sträuchern vor dem Eingang zum Landhaus Weiße Spirea in der Nähe eines trockenen Baches Entrain in einer Gruppe von Büschen entlang eines Holzzauns Mauer eines Privathauses mit Abstellgleis Bogen mit Weinreben über dem Gartenweg Bäume und Sträucher in einem Landschaftsgarten Eine Pflanzengruppe vor einem Backsteinhaus Gartentreppe aus Holz und edlem Stein Stützmauer aus Naturstein ein kleiner Teich in einem klassischen Gartenerholungsgebiet Kugelhecke Schöner Strauch mit interessanten Rispen Spirea-Busch mit burgunderroten Blättern im Herbst Hortensienbüsche vor den Fenstern des Landhauses Hoher Strauch im Landschaftsdesign Dach eines Landhauses mit weichen Ziegeln Gartentreppe aus Naturstein

Previous Post
Landhus inredning i skandinavisk stil
Next Post
Дизайн на хол 19-20 кв.м. с един прозорец за различни оформления