15 49.0138 8.38624 1 0 4000 1 https://www.bnter.com 300 true 0
theme-sticky-logo-alt

Praktische Tipps für die Verwendung von Flüssigtapeten im Innenbereich

Vor relativ kurzer Zeit ist auf dem Baustoffmarkt ein neues Element aufgetaucht – flüssige Tapeten, auch bekannt als Seidenputz. Sie liegen als trockenes Schüttgut vor, das häufig Zellulose, Seidenfasern, Naturfarbstoffe, eine Klebekomponente, Kunststoffkomponenten und dekorative Elemente wie verschiedene Glitzer, Perlmutt und Glimmer enthält. Sie werden in Plastiktüten verkauft. Der Hauptunterschied zu Gips ist das Fehlen von Sand und Zement in der Zusammensetzung.

Pakete mit trockener Flüssigtapete

Flüssigtapete wird trocken verkauft

Pakete mit Dekorationszusätzen für Flüssigtapeten

Um dekorative Effekte zu erzielen, werden flüssigen Tapeten Füllstoffe zugesetzt – Glanz, Granulat usw..

Lassen Sie uns genauer betrachten, um welche Arten dieses Materials es sich handelt und wie Sie mit Hilfe von Flüssigtapeten einen Raum verwandeln können.

Sorten flüssiger Tapeten

Flüssigtapeten sind in 4 Typen unterteilt:

  1. Baumwolltapete. In ihrer Zusammensetzung werden bis zu 98% direkt von Baumwollfasern eingenommen. Die restlichen 2% sind natürliche Nahrungsergänzungsmittel. Sie verfügen über eine hervorragende Schall- und Wärmedämmung, wodurch sie im Kinder- oder Schlafzimmer verwendet werden können.
  2. Seide Tapete. Sie sind ein sehr attraktives, verschleißfestes und langlebiges Material. Sicher für die Gesundheit und ungiftig.
  3. Zellulosetapete. Aufgrund der geringen Rohstoffkosten sind sie die billigste Art von Flüssigtapeten. Als Nachteil kann die Tatsache genannt werden, dass diese Spezies gegenüber ultravioletter Strahlung instabil ist. Daher eignen sich am besten kleine Räume ohne helles Sonnenlicht, zum Beispiel ein Vorraum, ein Flur oder ein Korridor..
  4. Seide-Zellulose-Mischung. Je nach Menge in der Zusammensetzung von Seide oder Baumwolle variieren die Preise leicht von “Economy” bis zum mittleren Segment.

Fototexturen mit verschiedenen flüssigen Tapeten

Beispiele für Texturen flüssiger Tapeten

Vorteile und Nachteile

Flüssigtapeten haben wie alle anderen Veredelungsmaterialien Vor- und Nachteile. Zu den positiven Eigenschaften gehören:

  • Das Material ist umweltfreundlich.
  • Da die Anwendungstechnik Unregelmäßigkeiten und Knicke eliminiert, ist es ideal für den Einsatz in Räumen mit vielen Ecken, Nischen und Nischen geeignet.
  • Beim Auftragen bilden sie keine Fugen und Nähte.
  • Durch das Dekorieren der Wände mit Flüssigtapete können Sie kleine Unebenheiten ausgleichen.
  • Mit verschiedenen Farben, die Ihnen zur Verfügung stehen, können Sie einen Farbton kreieren, der perfekt in Ihr Interieur passt. Die Technologie ermöglicht es Ihnen, alle Arten von Mustern und Zeichnungen zu formen.
  • Die Auswahl an Zusammensetzungen ermöglicht es Ihnen, sowohl glatte als auch geprägte oder raue Oberflächen zu erzielen.
  • Die Anwendung ist auf absolut allen Oberflächen möglich – Heizkörper, Anschlussdosen usw..
  • Flüssigtapete ist ein feuerfestes Material. Daher können sie in Ferienhäusern und Hütten mit Ofenheizung verwendet werden..
  • Und vielleicht ist einer der Hauptvorteile, dass flüssige Tapeten im Falle eines Defekts leicht korrigiert und wiederhergestellt werden können..

Dekorplatte aus Flüssigtapete

Flüssigtapete eignet sich für die Inneneinrichtung in jedem Stil

Flüssigtapete im Innenraum eines Kinderzimmers

Flüssigtapete nimmt keine Gerüche an, verblasst nicht und zieht keinen Staub an

Vergessen Sie bei allen Vorteilen nicht die Nachteile:

  • Die wichtigste ist die Wasserexposition. Verformt sich bei Feuchtigkeitseinwirkung, wodurch sie in Badezimmern und im Küchenarbeitsbereich nicht verwendet werden können.
  • Die Kosten für eine Wanddekoration mit Flüssigtapete sind um eine Größenordnung höher als die einer herkömmlichen Rolle.

Foto einer Wandfläche mit flüssiger Tapete

Flüssige Tapeten bilden eine leicht raue Schicht an der Wand, die sich warm anfühlt

So wenden Sie flüssige Tapeten an?

Der erste Schritt besteht darin, die Wandoberfläche für die Beschichtung vorzubereiten. Reste des vorherigen Materials sollten vollständig entfernt werden. Der Untergrund muss trocken und sauber sein. Wenn der Raum feucht genug ist, wird eine Vorbehandlung mit einer antiseptischen Lösung empfohlen.

Radikale Unebenheiten müssen mit Spachtelmasse und Gips beseitigt werden. Anschließend werden die Wände mit einer feuchtigkeitsbeständigen Acryl- oder farblosen Masse grundiert. Es wird nicht empfohlen, farbige Grundierungen zu verwenden, da diese unter dem Decklack durchscheinen können..

Fotos an der Wand mit flüssiger Tapete

Beim Auftragen einer Schutzmasse erhöht sich die Lebensdauer von Papiertapeten deutlich

Nachdem Sie die vorherigen Schritte abgeschlossen haben, können Sie mit dem Auftragen von Flüssigtapeten beginnen..

Sie können auf vielfältige Weise appliziert werden, wie zum Beispiel Fischgrät, Bouquet, Vertikal oder Spirale. Wählen Sie die Methode, die für Sie am bequemsten ist.

Beschichtungsreihenfolge

Komponenten zur Vorbereitung flüssiger Tapeten für die Arbeit

Um die Arbeitszusammensetzung vorzubereiten, benötigen Sie sauberes Wasser, einen Messeimer und die flüssige Tapete selbst.

  1. Die Trockenmischung flüssiger Tapeten wird in Beuteln geliefert. Der Inhalt muss in einen Plastikbehälter umgefüllt werden und 5 – 7 Liter Wasser dazugeben, der Hersteller gibt immer die genaue Menge auf der Packung an. Ein Paket ist für ein Grundstück von bis zu 4 m² ausgelegt. m) Es ist verboten, Teile der Verpackung einzuweichen, da sonst die Komponenten ungleichmäßig verteilt werden und das Endergebnis in Frage stellen können.

    Flüssige Tapete in Wasser einweichen

    Die Mischung muss gründlich gemischt werden, damit keine Klumpen übrig bleiben.

  2. Nach dem Hinzufügen von Wasser ist es notwendig, die resultierende Mischung gründlich zu einer homogenen Konsistenz zu vermischen und mindestens 8 Stunden lang aufweichen zu lassen. Unmittelbar vor Arbeitsbeginn ist ein erneutes Rühren erforderlich.

    Plastikbehälter mit verdünnter flüssiger Tapete

    Die Mischung wird vor der Anwendung verändert, ggf. Wasser zugeben

  3. Die Beschichtung wird mit einem Kunststoff-Bauschwimmer aufgetragen. Die empfohlene Dicke beträgt 1 – 2 mm. Beim Arbeiten mit Ecken – Bewegungen werden in die Richtung davon ausgeführt.

    Auftragen von Flüssigtapeten mit einer breiten Kelle

    Das Material wird gleichmäßig über die Wandfläche verteilt

  4. Wenn Sie nach dem Abdecken des Raums noch etwas von der Mischung übrig haben, bewahren Sie sie auf und verwenden Sie sie beim nächsten Mal. Fügen Sie einfach Reste zu einer neuen Charge hinzu.

    Glätten von Flüssigtapeten mit transparentem Float

    Bequemeres Arbeiten mit einem transparenten Float, insbesondere beim Erstellen komplexer Zeichnungen

  5. Flüssige Tapeten trocknen durchschnittlich 2 Tage. Gleichzeitig haben sie im Gegensatz zu herkömmlichen Rollen keine Angst vor Zugluft. Öffnen Sie daher gerne die Fenster und lüften Sie den Raum..

    Wände im Raum nach dem Auftragen von Flüssigtapeten

    Es ist besser, die gesamte Wand mit Tapeten aus einer Charge zu bedecken.

  6. Um einen bestimmten Tapetenabschnitt aufzuweichen und zu entfernen, befeuchten Sie ihn einfach mit einer nassen Rolle und lösen Sie ihn vorsichtig mit einem Spachtel.

    Auftragen von flüssiger Tapete über dem Fenster

    Beim Verbinden einer neuen und getrockneten Oberfläche muss die getrocknete Fläche leicht durchnässt werden

Beim Arbeiten mit einer Decke bleibt die Technik gleich. Nach der endgültigen Nivellierung des Hobels die Grundierung in 2 Schichten auftragen, wobei ein Abstand von ca. 4 Stunden eingehalten wird, damit jede von ihnen Zeit zum Trocknen hat. Wenn Ihre Decke aus Gipskartonplatten besteht, ist wahrscheinlich kein Spachteln erforderlich, und kleinere Lücken in den Nähten werden mit dem Tapetenmaterial selbst ausgefüllt.

Rat. Wenn der Raum ausreichend feucht und feucht ist, empfiehlt es sich, die flüssige Tapete mit einem feuchtigkeitsbeständigen farblosen Lack zu überziehen. Es schützt die Beschichtung vor vorzeitiger Verformung..

Mit Hilfe von Flüssigtapeten können Sie verschiedene Muster und Reliefs erstellen. Dazu können Sie eine Schablone erstellen und an der Wand befestigen. Dann zeichnen wir den Hintergrund, skizzieren das Element und richten die Kanten aus. Nach dem endgültigen Trocknen die Skizzen entfernen. Dann füllen wir den resultierenden Raum mit einer anderen Farbe oder Textur..

Schablonenapplikation flüssiger Tapeten an der Wand

Mit einer Schablone kannst du eine Wand im Kinderzimmer kreativ dekorieren

Mit ein wenig Fantasie können Sie mit flüssiger Tapete im Innenraum Einzigartigkeit und Originalität erzielen. Erstellen Sie verschiedene Muster und Formen. Monoton oder bunt, glatt oder geprägt und strukturiert. Dank dieses Materials können Sie alle Ihre Fantasien verkörpern..

So stellen Sie Ihre eigene flüssige Tapete her

Aufgrund der hohen Kosten dieser Beschichtung gibt es einige Tipps, wie Sie flüssige Tapeten mit Ihren eigenen Händen und zu Hause herstellen können. Die gebräuchlichste Option ist ein Material auf Papier- oder Sägemehlbasis..

Wenn Sie sich entscheiden, eine Beschichtung auf Papierbasis herzustellen, müssen Sie zunächst eine große Menge der Hauptkomponente vorbereiten. Für diese Zwecke können Sie Ausdrucke, Blätter, Zeitschriften oder anderes Papier mit geringer Dichte verwenden. Denken Sie daran, dass glänzende Seiten dem fertigen Material einen gräulichen Ton verleihen. Wenn die geplante Farbe hell genug ist, ist es daher besser, sie nicht zu verwenden. Abhängig von der gewünschten Textur wird das Papier entweder grob zerkleinert, dann wird das Relief deutlicher oder fein genug, um eine gleichmäßige und glatte Beschichtung zu erzielen.

Papierstreifen in Wasser einweichen

Papier in Streifen schneiden und in Wasser einweichen

Mischen von Papierbrei mit einer Bohrmaschine mit einem Mischer

Nach etwa einer Stunde das Papier mit einem Baumischer anrühren

Neben der Papierkomponente benötigen Sie Elemente wie Wasser, Kleber, Gips (Alabaster) und einen wasserlöslichen Farbstoff, um das Material im gewünschten Farbton zu lackieren. Mit Hilfe von Glitzer, Glimmer und Perlmutt verleihen Sie der Beschichtung Würze und Originalität..

Hinzufügen von Farbe zu einer Lösung aus hausgemachter flüssiger Tapete

Farbe und Putz hinzufügen

DIY Flüssigtapete aus Altpapier

Alles noch einmal gründlich durchmischen – die Arbeitsmasse ist fertig zum Auftragen auf die Wände.

Direkt zum Auftragen benötigen Sie ein kleines Werkzeugset wie eine Spritzpistole, Handschuhe, einen Pinsel, einen Kunststoffbehälter und eine Kelle (mit der gewöhnliche Rollentapeten geklebt werden).

1 kg Papierkomponente benötigt 5 Liter Wasser, 0,5 Liter Leim, 0,5 kg Gips und antiseptische Beimischungen. Diese Menge reicht aus, um einen Raum von bis zu 5 qm zu dekorieren. m.

Die zweite Budgetoption ist Sägemehl als Hauptbestandteil flüssiger Tapeten. Die Garverhältnisse sind genau die gleichen wie in der vorherigen Version. Zunächst weichen wir das Sägemehl in einem großen Behälter ein und fügen dann Leim und Farbpigmente hinzu. Mit einem Deckel abdecken, lassen Sie die Charge etwa 12 Stunden ziehen. Im letzten Schritt Gips hinzufügen und gründlich mischen. Danach kann die Mischung verwendet werden.

Fotowand mit selbstgemachter Flüssigtapete

Das Aussehen der hausgemachten Flüssigtapete einen Tag nach dem Auftragen unterscheidet sich nicht vom gekauften Material

Basierend auf dem Vorstehenden kann argumentiert werden, dass die Herstellung von Flüssigtapeten zu Hause eine gute Alternative zu gekauften Mischungen ist. Auf diese Weise können Sie einen erheblichen Teil Ihres Geldes sparen, ohne die Anzahl der möglichen Texturen und Farben zu reduzieren, da Sie im Baumarkt eine große Auswahl an notwendigen Farbstoffen finden..

Flüssigtapete im Innenraum

Flüssige Tapeten im Innenraum sehen recht ungewöhnlich und attraktiv aus. Sie fügen sich organisch in jeden Stil des Raumes ein. Mit ihrer Hilfe können Sie das Aussehen eines Wohnzimmers, Schlafzimmers oder Kinderzimmers verändern. Die in der Komposition enthaltenen natürlichen Seidenfasern verleihen Ihrer Wohnung Raffinesse und Glanz und schaffen die Illusion, dass die Wände mit teuren Textiltapeten verziert sind. Wenn Sie das Design aktualisieren möchten, ist das Dekorieren der Wände mit neuen Tapeten gleichzeitig kein Problem, da sie ganz einfach entfernt werden können. Es genügt, die Oberfläche mit Wasser zu tränken.

Die Wand über dem Sofa mit Flüssigtapete dekorieren

Originelles Schachbrettmuster aus flüssiger Tapete

Rote flüssige Tapete an der Wand im Wohnzimmer

Effektives Hervorheben der Akzentwand mit roter Flüssigtapete

Braune flüssige Tapete im Innenraum des Wohnzimmers

Flüssige Tapeten werden oft verwendet, um Wohn- und Arbeitszimmer zu dekorieren, um ein praktisches und ästhetisches Interieur zu erhalten

Ein weiteres nützliches Merkmal von Flüssigtapeten ist die Möglichkeit, einen Raum zu zonieren. Durch das Spiel mit Farbe und Textur können Sie den Raum optisch erweitern und ihm Licht verleihen. Für jeden Raum können individuelle Designs entwickelt werden. So kann beispielsweise ein Kinderzimmer mit Booten, Wolken, Blumen und niedlichen Tieren stilisiert werden. Und für das Wohnzimmer wäre eine eintönige Beschichtung mit einer kleinen Menge kleiner Glitzer oder Perlmutt angebracht. Interessant und vorteilhaft wirken auch der sogenannte Melange-Effekt und eine ziemlich große Textur der Beschichtung. Ob verschiedene Landschaften, kontrastreiche Übergänge oder knallige Farbspritzer – jede Gestaltung mit Flüssigtapete ist möglich. Es ist jedoch zu beachten, dass sich diese Art von Tapeten bei Kontakt mit Wasser verformt. Daher wird dringend davon abgeraten, sie in Badezimmern und Küchen zu verwenden..

Nachdem wir alle Vor- und Nachteile der Verwendung von Flüssigtapeten im Innenbereich analysiert haben, können wir mit Sicherheit sagen, dass dies eine großartige Alternative zu den üblichen Rollentapeten ist..

Bei der Anwendung haben sie eine Reihe von Vorteilen, von denen der Hauptgrund das Fehlen von Nähten ist, die beim Standardkleben zwangsläufig vorhanden sind. Es ist auch erwähnenswert, dass flüssige Tapeten bequemer zu verwenden sind. Es ist nicht erforderlich, jeden Millimeter zu messen, um das Auftreten von Spalten und Spalten zu vermeiden. Der Trocknungsprozess ist einfacher, Sie müssen keine Angst vor Zugluft haben. Sie können Heizgeräte verwenden, sollten den Raum jedoch regelmäßig lüften..

Helle Wände eines Schlafzimmers auf dem Dachboden eines Privathauses

Schlafzimmerdekoration mit Flüssigtapete in Pastellfarben

Ein Baum aus flüssiger Tapete an der Wand eines Kinderzimmers

Aus flüssigen Tapeten können Sie komplexe Muster und Kompositionen an den Wänden erstellen

Zusammenfassend fügen wir hinzu, dass flüssige Tapeten im Innenraum eine hochwertige, zuverlässige und dauerhafte Verwandlung des Raumes ermöglichen. Bei richtiger Pflege und Sicherheitsmaßnahmen, wie das Eindringen von Wasser und übermäßiger Sonneneinstrahlung, können sie bis zu 20 Jahre halten. Eine große Vielfalt an Farben und Texturen ermöglicht es Ihnen, alle Ihre Ideen umzusetzen und die Räume der Wohnung einzigartig zu machen. Stellen Sie sich vor, kombinieren Sie Farben und Schattierungen im Interieur, lassen Sie sich und Ihre Kinder ein besonderes Design einfallen – mit Materialien wie Flüssigtapete wird all dies möglich.

Video: Flüssigtapete auftragen. Master Class.

Foto: Ideen für die Dekoration von Räumen mit Flüssigtapete

Ein Bild von flüssiger Tapete an der Wand eines Kinderzimmers Dekorativer Kamin mit Gold-Finish Glitzernde Flüssigtapete an der Wohnzimmerwand Dekorative Vasen auf der Kommode im Flur Frische Blumen in der Inneneinrichtung Wände und Decke des Wohnzimmers mit Flüssigtapete dekorieren Schaumstoffleisten in der Einrichtung des Zimmers Spiegel auf einem Bordstein im Jugendstil Helles Design eines Kinderzimmers für ein Kleinkind Die Wände des Flurs mit Flüssigtapete dekorieren Blumenornament aus flüssiger Tapete Sofas mit blauer Polsterung im Wohnzimmer einer Stadtwohnung Weiße Ziegelwand im Design des Schlafzimmers Schattierungen von lila Farbe im Inneren des Schlafzimmers Duplex-Gipskartondecke mit Strahlern Eine Blume an einer Wand aus flüssiger Tapete mit eigenen Händen Deckendekoration mit Flüssigtapete Babybett in Form eines Autos Gelbes Sofa und grüne Wände Tulpenblume auf einem Hintergrund einer roten flüssigen Tapete Teddybär auf dekorativen Kissen Originelles Dekor mit flüssiger Tapete Holzmöbel im klassischen Stil Schlafzimmerdesign in Rot Dekoration des Essbereichs in der Wohnküche Inneneinrichtung eines Zimmers für zwei Jungen Gemütliches Zimmer für ein kleines Mädchen Holzmöbel im Innenraum des Wohnzimmers Dunkle Wand mit goldenem Glitzer Schöne Textur der Wand mit flüssiger Tapete Die Wand mit einem schönen Spiegel dekorieren Bunte Wandoberfläche nach Veredelung mit Flüssigtapete Wohnzimmerwanddekoration mit Gemälden Bogenförmige Treppe mit geschmiedetem Geländer Mehrstufige Gipskartondecke im Wohnzimmerinnenraum Wanddekoration mit Flüssigtapete in verschiedenen Farben Die Wand über dem Kamin mit eigenen Händen dekorieren Blumenmuster aus selbstgemachter Flüssigtapete Silhouette eines Mädchens aus flüssiger Tapete Zeichnen an der Wand des Flurs aus flüssiger Tapete Cremefarbenes Sofa in Eckkonfiguration Schmaler Korridorinnenraum mit dunklem Boden Künstlerische Wandmalerei mittels Flüssigtapete Ledersofa in der Lobby eines Privathauses Modernes Küchendesign in Türkisfarbe Wanddekoration über dem Kopfende des Bettes Schlafzimmerdesign in Pastellfarben Schlafzimmerdesign in Lilatönen Couchtisch aus laminierter Spanplatte Wanddekoration mit Flüssigtapete in verschiedenen Farben

Previous Post
Vi dekorerar interiören i barnrummet
Next Post
اللون الأحمر في داخل المطبخ: المعنى ، التأثير ، من يناسب